SALZBURG,AUSTRIA,03.JUN.20 - NORDIC SKIING, SKI JUMPING - Leonidas Gala, delivery of the trophy for Stefan Kraft and Chiara Hoelzl. Image shows Chiara Hoelzl (AUT), coach Patrick Murnig (AUT) and Stefan Kraft (AUT). Photo: GEPA pictures/ Jasmin Walter

Besondere Trophäenübergabe für Chiara Hölzl & Stefan Kraft

Es war ohne Zweifel ein besonderer Tag für Chiara Hölzl, Stefan Kraft und die JumpandReach Familie. Nicht zuletzt weil das Wetter und die Kulisse eine mehr als wertschätzende „Bühne“ für die Übergabe der goldenen Löwen an Salzburgs Sportlerin und Sportler des Jahres, Chiara Hölzl und Stefan Kraft, boten.

Hoch über den Dächern von Salzburg im „M32“ am Mönchsberg erhielten Stefan und Chiara diese besondere Auszeichnung – den „Leonidas“. Aufgrund der Corona-bedingten Absage der Leonidas Gala, gab es die Leonidas Löwen diesmal in kleinem, aber sehr feinen Rahmen am Fuße der Festung Hohensalzburg. Die beiden strahlten bei Kaiserwetter mit ihren goldenen Löwen der „Salzburger Nachrichten“ um die Wette und Dirndl und Lederhose von Stefan und Chiara taten ihr Übriges, dass dieser Rahmen – wenn er auch dem der Gala nicht gleichkam – ein mehr als würdiger für die beiden Pongauer war.

Für Chiara Hölzl war es nach 2013 („Rookie of the year“) der zweite Löwe, allerdings der erste „große Löwe“ in Gold. Eine große Ehre für die 22-Jährige und gleichzeitig eine Auszeichnung mit enormen Stellenwert und einer enormen Wertschätzung für die vergangene Saison und die erbrachten Leistungen.

Chiara Hölzl: „Es ist einfach nur großartig, ich sehe es als Wertschätzung für die vergangene Saison. Gerade in einem Bundesland wie Salzburg, in dem es so viel starke Konkurrenz gibt, zählt diese Auszeichnung doppelt. Die Beste sein zu dürfen war immer ein großer Traum von mir.“ 

Für Skisprungkollege Stefan Kraft ist es nach 2017 die zweite derartige Auszeichnung und gleichzeitig eine, mit einem besonderen Stellenwert.

Stefan Kraft: „Diese Auszeichnung ist und bleibt etwas Besonderes in einem Land mit so vielen Top – Sportlern. Nach Rif habe ich nun auch einen Löwen zu Hause stehen und ich kann mich jedes Mal freuen und motivieren, wenn ich daran vorbeigehe.“

Mit zwei goldenen Löwen und dem Titel „Salzburgs Sportlerin und Sportler des Jahres“ im Trophäenschrank geht es für Chiara und Stefan in den kommenden Wochen mit den Trainings am Stützpunkt und heiß ersehnten Sprüngen auf der Schanze weiter. Die beiden nehmen somit viel Motivation mit in die Vorbereitung auf eine neue Saison mit neuen Herausforderungen, Emotionen und einmaligen Momenten für sich und den Skisprungsport…