Leonidas_Krafti_Chiara

Chiara und Stefan sind Salzburgs Sportler des Jahres

Chiara Hölzl und Stefan Kraft sind Salzburgs Sportler des Jahres 2020. Beide krönen damit eine außergewöhnliche Saison mit zwei goldenen Löwen für sich und die JumpandReach Familie.

Für Chiara Hölzl hat dieser goldene Löwe und der Titel „Salzburgs Sportlerin des Jahres“ eine große Bedeutung: „Es hat wirklich eine sehr große Bedeutung für mich, weil es in Salzburg einfach so viele gute Winter- und Sommersportler gibt. Da die Nase vorne zu haben ist ein richtig cooles Erlebnis und nach so einer Saison ist das noch ein wunderschöner Abschluss – ich bin wirklich glücklich.“
Chiara Hölzl ist damit auch die erste Skispringerin überhaupt, die die Wahl der „Sportlerin des Jahres“ für sich entscheiden konnte. 12 Podestplätze, davon 6 Weltcupsieg inklusive dem Double vor heimischer Kulisse in Hinzenbach, 1.155 Punkte und Rang 2 im Gesamtklassement hinter Maren Lundby sprachen am Ende eine klare Sprache und kürten die Juniorenweltmeisterin von 2016 zu „Salzburgs Sportlerin des Jahres“.

Für den zweifachen Gesamtweltcupsieger Stefan Kraft ist es bereits die zweite Auszeichnung zu „Salzburgs Sportler des Jahres“ nach 2017. Für seine zwei goldenen Löwen hat der Salzburger bereits ein schönes Plätzchen gefunden: „Löwe Nummer eins hat seinen Ehrenplatz beim Eingang im Sportzentrum Rif und jedes Mal wenn ich zum Training gehe, motiviert er mich. Löwe Nummer zwei bekommt jetzt einen schönen Platz daheim in Oberalm. Diese Auszeichnung bedeutet mir sehr viel, weil die Dichte an sehr guten Sportlern in Salzburg sehr hoch ist. Ich habe schon ein paar Löwen zu Hause, aber der goldene ist halt doch am Schönsten ;-).“
Auch für den 26-Jährigen sprach die vergangene Saison Bände im Rennen zum Sportler des Jahres. 15 Podestplätze, davon 5 Siege, darunter der erste Heimsieg seiner Karriere beim Skifliegen am Kulm, 1.086 Punkte und zum zweiten Mal Sieger des Gesamtweltcups bescherten Kraft am Ende seine zweiten goldenen Löwen.

Zwei goldene Schlusspunkte zweier außergewöhnlicher Persönlichkeiten und Sportler. Nach „Homeoffice“ und vielen Wochen des Heimtrainings startet für Stefan und Chiara dieser Tage wieder das Training im Olympiazentrum in Rif. Nach etwas schwereren Zeiten rund um das Corona Virus kehren Kraft, Hölzl & Co. somit teilweise wieder in den Sportleralltag zurück und legen wieder den Grundstein für schöne sportliche Geschichten und Momente…