terzer news

Dominik Terzer holt 2 Medaillen bei der Junioren – WM in Kandersteg

Diese Junioren-WM wird der der 18-jährige Dominik Terzer wohl nicht so schnell vergessen. Ursprünglich war kein Start für den jungen Nordischen Kombinierer bei der Weltmeisterschaft der Junioren vorgesehen. Terzer machte allerdings mit seinem Premierensieg beim Continental Cup in Rena mehr als von sich reden und löste somit das Ticket für die Weltmeisterschaft in Kandersteg.

Im schweizerischen Berner Oberland konnte Terzer seine gute Form halten und war hoch motiviert, um Medaillen mitzukämpfen. Im ersten Einzel gelang das noch nicht ganz, doch mit dem Team sollte es dann gelingen. Am Ende strahlte Dominik mit seinen Kollegen Johannes Lamparter, Florian Dagn und Mika Vermeulen gemeinsam mit ihrer Goldenen um die Wette und durften sich somit Junioren-Teamweltmeister nennen.

Für den Absamer Dominik Terzer hielt die WM allerdings noch ein weiteres Edelmetall bereit. Terzer legte im zweiten Einzelwettkampf bereits am Vormittag mit einem sehr guten Sprung den Grundstein für eine weitere Topplatzierung.

Dominik zeigte auf der Loipe ebenfalls ein beherztes Rennen und musste sich am Ende nach Zielsprint um gerade einmal 4,9 Sekunden dem Slowenen Vid Vrhovnik geschlagen geben und war somit Gewinner der Silbermedaille.

Eine Goldene mit dem Team und eine Silberne im Einzel – eine Ausbeute, die sich sehen lassen kann für den Nordischen Kombinierer, Dominik Terzer.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*