1Y6A7669

„Golfen mit Gaudi und Spirit“ bei den JumpandReach Open 2020

Einmal mehr trafen sich heuer im Golfclub Seefeld Reith „Gleichgesinnte“ und Liebhaber des Golfsports und des gemütlichen Beisammenseins für eine besondere Runde Golf. In ungezwungener und sympathischer Runde wurde so bereits zum sechsten Mal für den guten Zweck gegolft.

Im Mittelpunkt dieser besonderen Veranstaltung stand einmal mehr die JumpandReach Community und ihre Werte, die speziell auch bei den JumpandReach Open gelebt werden. Die Werte – wie Gemeinsamkeit, Respekt und Freundschaft – sowie das Miteinander und eine einmalige Runde Golf unter „Gleichgesinnten“ rund um Open Initiator und JumpandReach Gründer Patrick Murnig, Walter Falbesoner, Martin Terzer uvm., bilden dabei die Einzigartigkeit und eine tolle Atmosphäre für alle Teilnehmer.

Obwohl die vielen Flights bei den verschiedenen liebenswürdig und detailverliebt dekorierten Löchern um jeden Schlag kämpften, stand der gemeinsame Spaß an der Sache und der gemütliche Austausch auch dieses Jahr im Vordergrund. Ein buntgemischtes Teilnehmerfeld bestehend aus Sportlern, Golfern, ehemaligen Spitzensportlern, Wirtschaftstreiben usw., stellte sich so beispielsweise am Red Bull-, Recheis-, Seefeld-, Energie AG-, Body&Soul- oder JumpandReach Spirit Loch den kniffligen Punkern, Putts und Drives. Dafür gab es an jedem Loch hochwertige „Goodies & Specials“ und auch allerhand fürs leibliche Wohl und allgemeine Seelenheil.

Wie auch schon in den letzten Jahren kommt das Startgeld dieses besonderen Golfturniers der JumpandReach Förderinitiative und somit direkt und zur Gänze österreichischen Nachwuchssportlern zu Gute.

 

Patrick Murnig: „Das Wetter und die Bedingungen waren traumhaft, die Teilnehmer bester Laune und die Atmosphäre war ungezwungen und lustig. Dieser Tag war einmal mehr einer ganz nach unserer Philosophie. Diese besondere Community mit ihrem Spirit stand im Mittelpunkt dieses Turniers und das coole, buntgemischte Teilnehmerfeld ist sowohl im Umgang mit wichtigen Werten als auch mit dem Golfschläger ein absoluter Volltreffer. Wenn wir dann gemeinsam noch etwas für den Sportlernachwuchs tun können und die Kids so in Bewegung bringen, ist das genau Sinn und Zweck dieses besonderen Golftages.“