JaR Open 2021

JumpandReach Open 2021 – Ein Golfturnier der Werte

Auch in diesem Jahr fanden die traditionellen JumpandReach Open im Golfclub Seefeld Reith bei traumhaftem Wetter statt. Im Mittelpunkt des einzigartigen Turniers standen gemeinsame Werte und ein guter Zweck.

Zum bereits siebten Mal fanden sich Gleichgesinnte für die JumpandReach Open zusammen. Das Teilnehmerfeld setzte sich bunt gemischt aus allen Altersgruppen zusammen. Dabei waren unter anderem JumpandReach Gründer und Open Initiator Patrick Murnig, Johannes Lamparter, Claus Meinert, Robert Frießer, etc. In gemeinschaftlicher Atmosphäre standen der Spaß an der Sache und Werte, wie Respekt, Freundschaft und Passion, im Vordergrund. Bei einer Runde Golf war ein ungezwungenes Kennenlernen und Miteinander möglich.

Für die Teams gab es neben der unvergesslichen Zeit, an insgesamt neun hochwertig dekorierten Löchern etwas zu gewinnen. Durch geschicktes Überwinden der Bunker, Putts und Drives gab es am Kronen Zeitung-, Bio vom Berg-, Olympiaregion Seefeld-, Casino-, Recheis-, Body&Soul-, Red Bull- und JumpandReach Spirit Loch ausgewählte Preise und kulinarische Leckereien mitzunehmen. Erstmals gab es beim „Nearest to the bottle“ auch als Einzelperson eine Flasche Wein zu gewinnen. Abgeschlossen wurden die JumpandReach Open 2021 mit der Siegerehrung und Auslosung der Tombola sowie einem gemeinschaftlichen Ausklang auf der Terrasse.

Wie auch schon in den letzten Jahren kommt das Startgeld dieses besonderen Golfturniers der JumpandReach Förderinitiative und somit direkt und zur Gänze österreichischen Nachwuchssportlern zu Gute.

 

Patrick Murnig: „Das Wetter und die Bedingungen waren traumhaft, die Teilnehmer bester Laune und die Atmosphäre war ungezwungen und lustig. Dieser Tag war einmal mehr einer ganz nach unserer Philosophie. Diese besondere Community mit ihrem Spirit stand im Mittelpunkt dieses Turniers und das coole, buntgemischte Teilnehmerfeld ist sowohl im Umgang mit wichtigen Werten als auch mit dem Golfschläger ein absoluter Volltreffer. Wenn wir dann gemeinsam noch etwas für den Sportlernachwuchs tun können und die Kids so in Bewegung bringen, ist das genau Sinn und Zweck dieses besonderen Golftages.“